Verwaltungsleitung (m/w/d)

617
Berlin
  • Bildung, Forschung und Wissenschaft
  • Verbände, Stiftungen, NGOs, Öffentl. Verwaltung

Unser Mandant gehört in der deutschen Bildungslandschaft zu den wichtigsten Playern im schulischen Bereich und agiert an der Schnittstelle zwischen Politik, Bund, Ländern, Bildungsverwaltung und Schulen. Die Weiterentwicklung, Operationalisierung, Normierung und Überprüfung von Bildungsstandards und mithin die Förderung der Qualität in der schulischen Bildung ist sein Auftrag. An dessen Erfüllung arbeitet im Herzen Berlins ein Team von 120 engagierten Mitarbeitenden in der Rechtsform des gemeinnützigen Vereins und als An-Institut. Im Rahmen einer Nachfolgeregelung ist die Position „Verwaltungsleitung (m/w/d)“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt qualifiziert und nachhaltig zu besetzen:

Verwaltungsleitung (m/w/d)

Finanzen/Controlling/Haushalt/Mittelbewirtschaftung – Personal/Recht/Einkauf – Strategie/Entwicklung – Wissensmanagement – Bildung – Universität – Gemeinnützig

Gesucht wir ein:e Verwaltungsallrounder:in mit hoher Zahlenaffinität, Lösungsorientierung sowie Interesse am Wissensmanagement und an Bildungsthemen. Die Verwaltungsleitung (m/w/d) ist direkt dem kaufmännischen Vorstandsmitglied unterstellt.

Was Sie erwartet:

  • Sie führen und entwickeln potenzialfördernd ein 10-köpfiges qualifiziertes Team. Sie sind Teil des Managementteams der Organisation.
  • Sie sind zuständig für alle Finanzangelegenheiten der Organisation wie die Erstellung des Haushaltsplans, die Mittelbewirtschaftung, die Beantragung von Forschungsgeldern, den Aufbau eines Finanzcontrollings, des Weiteren für die Personaladministration und das Personalmanagement, für rechtliche Angelegenheiten und für den Einkauf. Je nach individueller Qualifikation und Eignung können in Absprache Schwerpunkte gesetzt werden.
  • Sie berichten direkt an das kaufmännische Vorstandsmitglied und beraten es bei Fragen zur strategischen Weiterentwicklung. Sie wirken aktiv mit an der Neuausrichtung und Professionalisierung der Verwaltungsprozesse – insbesondere auch der digitalen-. Sie sorgen für die Optimierung der Abläufe und Strukturen in Ihrem Bereich.
  • Sie bilden eine wichtige Schnittstelle zu den Wissenschaftler:innen und vertreten bei Bedarf das kaufmännische Vorstandsmitglied z.B. bei Arbeitstreffen mit Stakeholder:innen aus der Politik.

 

Was Sie mitbringen:

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master/Diplom) oder die Befähigung zum Höheren Dienst nach den laufbahnrechtlichen Regelungen oder vergleichbare Qualifikationen.
  • Mindestens erste Berufserfahrung in einer Verwaltungsorganisation, Hochschule, Forschungs- oder Wissenschaftseinrichtung, aus universitätsnahen Bildungseinrichtungen oder anderen akademischen oder öffentlichen Organisationen / Stiftungen / Verbänden etc.
  • Idealerweise erste Führungserfahrung in einem der vorgenannten Bereiche. Bei entsprechendem Potenzial ist auch die Erstübernahme einer Führungsverantwortung möglich.
  • Hohe Zahlenaffinität sowie ein solides Grundwissen im Finanz- und Rechnungswesen, den Grundsätzen ordnungsgemäßer Buchführung, idealerweise in der Doppik und in der Kameralistik, Mittelbewirtschaftung und Drittmittelverwaltung.
  • Wünschenswert sind allgemeine Rechtskenntnisse wie z.B. im Haushalts- und Zuwendungsrecht, Arbeitsrecht, BGB etc. Es sollte das Interesse vorhanden sein, sich auch mit bildungspolitischen Themenstellungen und politischen Entscheidungsprozessen zu befassen.
  • Ausgeprägtes strategisch-konzeptionelles und analytisches Denkvermögen sowie eine hohe Problemlösungskompetenz.
  • Sie agieren „vorwärtsgerichtet“, pragmatisch, gestaltend mit schneller Auffassungsgabe. Sie sind selbständig, eigeninitiativ, zuverlässig, arbeiten sich zügig in neue Sachverhalte ein.
  • In Ihrem Fachbereich treten Sie kommunikationsstark und souverän auf, Ihre Themen treiben Sie diplomatisch beharrlich voran, agieren integrativ.

 

Was unser Mandat Ihnen bietet:

eine vielseitige in einem sinnstiftenden, nachhaltig wirkenden Umfeld mit hoher gesellschaftspolitischer Bedeutung

  • einen unbefristeten Arbeitsvertrag, eine zusätzliche Altersvorsorge (VBL) und mobiles Arbeiten
  • eine echte Karrierechance mit der Übernahme einer ersten Führungsverantwortung
  • einen Arbeitsplatz im Zentrum Berlins mit sehr guter öffentlicher Verkehrsanbindung.

 

Das Team mit Leidenschaft für Karrieren freut sich auf den persönlichen Kontakt mit Ihnen:

Wenn Sie diese attraktive Führungsaufgabe reizt, senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, aktueller CV, Zeugnisse und Nachweise) – wir bürgen für absolute Diskretion – ausschließlich per E-Mail an , Selaestus Personal Management GmbH, Frau Stefanie Galla, Kurfürstendamm 105, 10711 Berlin. Erste telefonische Anfragen beantworten wir Ihnen gerne unter der Rufnummer 030 – 30104530.

Der weitere Bewerbungs-Prozess sieht wie folgt aus: Nach Eingang Ihrer Online-Bewerbung erhalten Sie zeitnah per E-Mail eine Eingangsbestätigung. Unsere Kandidat:innen-Gespräche finden im Oktober-November 2022 statt. Die Präsentationsgespräche mit den finalen Bewerber:innen sind für November-Dezember/2022 geplant.

Das Team mit Leidenschaft für Karrieren freut sich auf Ihre Bewerbung
bis zum 15.11.2022!


Jetzt bewerben

Hinweis zum Datenschutz: Im Rahmen Ihrer Bewerbung um eine durch Selaestus Personal Management GmbH ausgeschriebene Vakanz übermitteln Sie personenbezogene Daten. Beachten Sie bitte hierzu unsere Datenschutzhinweise gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zur Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung. Durch die Übermittlung Ihrer Bewerbung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzhinweise von Selaestus zur Kenntnis genommen haben. Bitte achten Sie darauf, dass Ihr E-Mail-Provider Ihre Nachrichten und Unterlagen mindestens nach SSL-TSL verschlüsselt. Um die Datensicherheit weiter zu erhöhen, können Sie uns gern auch Ihre Bewerbungsunterlagen als passwortgeschützte zip-Datei zusenden.


Selaestus Personal Management gehört zu den Top Personalberatungen in Deutschland in der Kategorie „Executive Search“. Das Karriere-Portal experteer zeichnete Selaestus 2017 und 2019 in der Kategorie „Executive Search“ zum „Headhunter of the Year“ aus. Weitere Informationen zum Leistungsspektrum finden Sie auf unserer Homepage.