Leitung Interne Dienste (w/m/d) und stellvertretende Leitung Jugendamt

S564
Berlin
  • Verbände, Stiftungen, NGOs, Öffentl. Verwaltung

Unser Mandant ist eines der großen Berliner Bezirksämter. Das Bezirksamt selbst ist mit ca. 2.000 Mitarbeitenden auch einer der größten Arbeitgeber innerhalb des Bezirks. Im Bezirk, in dem ca. 300.000 Menschen leben, verbindet das Großstadtflair der Hauptstadt mit der Idylle des Brandenburger Umlands. Ca. 300 Mitarbeitende im Jugendamt sorgen für eine individuelle und leistungsstarke Betreuung von Eltern und Familien. Das Betreuungsangebot und die amtseigene Verwaltungsorganisation sollen auch zukünftig nachhaltig, serviceorientiert, wirtschaftlich und innovativ weiterentwickelt werden. Dafür wurde folgende Leitungsposition in dieser Ausgestaltung neu geschaffen.

Was Sie erwartet in dieser herausfordernden Schlüsselposition:

  • Sie tragen die Führungsverantwortung für ca. 300 Mitarbeitende in der Verwaltung und Sozialarbeit des Jugendsamtes, managen die Administration und strategisch-konzeptionelle Entwicklung des Amtes in Bezug auf Haushalt und Kostenstellen, Qualitäts-, Personal- und Finanzmanagement (Controlling, Kosten- und Leistungsrechnung etc.) in enger Abstimmung mit dem Jugendamtsleiter.
  • Ihnen obliegt die operative und strategische Beratung der Führungskräfte, der Amtsleitung und des zuständigen Bezirksamtsmitglieds zur Organisations- und Personalentwicklung. Sie sorgen für die Umsetzung und Evaluierung der organisatorischen und personellen Maßnahmen (Strukturveränderungen, Qualifizierungsplan, strategische Personalbedarfsdeckung, Rekrutierung, Frauenförderplan, BEM, Wissensmanagement, Personalcontrolling, EGovernment-Gesetz, etc.).
  • Sie verantworten im Jugendamt die generellen dezentralen Themenbereiche Organisation, Haushalt (in dreistelliger Millionenhöhe), Kosten-Leistungsrechnung, Personal, Arbeitssicherheit, IT-Anwendung für Fachverfahren, Vergaben, Grundstücks- und Gebäudebewirtschaftung für 60 Liegenschaften inner- und außerhalb des Fachvermögens des Amts.
  • In Ihrem vielfältigen Fachbereich bilden Sie die integrative, kommunikative und strategische Klammer, steuern serviceorientiert, effizient und wirtschaftlich die Internen Dienste (bspw. durch die Einbindung neuer digitaler Tools).
  • In dieser „lebendigen“ Organisation erarbeiten Sie zusammen mit der Jugendamtsleitung und Ihren Organisationseinheiten Strategien und Handlungsempfehlungen, um die Förderung junger Menschen und die Unterstützung der Eltern noch weiter zu optimieren.
  • Sie verantworten das Vertragsmanagement, agieren als ständige Vertretung der Jugendamtsleitung auch als Haushaltsbeauftragte:r. Sie sind in politischen und öffentlichen Schnittstellen tätig, bearbeiten Beschlussvorlagen und Anfragen seitens des Bezirksamts und Senats, sind aktiv in der Gremienarbeit.

 

Was Sie fachlich mitbringen:

  • Sie besitzen einen Master-Hochschulabschluss (oder vergleichbarer Abschluss) in der Fachrichtung „Öffentliche Verwaltung“ oder ähnlicher profilpassender Studiengänge, z. B. im Public Management / Administration, in Jura, BWL, Wirtschaftspädagogik, Geisteswissenschaften etc. Bei Beamt:innen: Erfüllung der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen für das 2. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 der Laufbahnfachrichtung Allgemeiner Verwaltungsdienst.
  • Sie blicken zurück auf eine mehrjährige Leitungserfahrung mit kaufmännischem Schwerpunkt bei einem freien Träger / einer Einrichtung des Sozial- oder Gemeinwesens oder in einer Öffentlichen Verwaltung mit Personalverantwortung und der Steuerung von Organisationseinheiten.
  • Sie verfügen über profunde Erfahrung im Personal- und Organisationsmanagement, im betrieblichen Gesundheits- und Eingliederungsmanagement. Sie können versiert Steuerungsinstrumente einsetzen, kennen Geschäftsprozess- und Wissensmanagement, sowie Qualitätssicherungsinstrumente.Sie verfügen zumindest über Grundkenntnisse im Arbeits-, Tarif- und Dienstrecht sowie im Verwaltungsrecht.
  • Sie können versiert mit Standard-Software umgehen.

 

Was Sie persönlich mitbringen:

  • Sie sind eine sehr loyale und integre Führungspersönlichkeit, die gern Verantwortung für ihr Handeln übernimmt, eigenständig und zielorientiert arbeitet. Sie haben Mut zu Neuem, bleiben souverän auch bei wechselnden Arbeitsinhalten und treffen klare und sachlich begründete Entscheidungen.
  • Sie sind engagiert und pragmatisch in der Umsetzung, Sie bringen sich aktiv und vorausschauend ein, können begeistern, Menschen fördern und in Veränderungsprozessen mitnehmen.
  • Sie haben eine rasche Auffassungsgabe, sind sehr gut organisiert, arbeiten strukturiert, systematisch, prozessorientiert.
  • Sie sind kommunikationsstark, können beraten, verhandeln, Konflikte managen, treten kompetent und wertschätzend auf.
  • Sie besitzen eine ausgeprägte Dienstleistungsorientierung und möchten sich persönlich und fachlich (z. B. pädagogisch) weiterentwickeln.

 

Was Ihnen in dieser Führungsposition geboten wird:

  • Ein kollegiales, wertschätzendes Umfeld und ein leistungsstarkes Team.
  • Eine umfassende Einarbeitung und vielfältige Fortbildungen zur Erweiterung Ihrer persönlichen Kompetenzen und beruflichen Entwicklung.
  • Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie, z. B. durch flexible Arbeitszeit.
  • Ein umfangreiches betriebliches Gesundheitsmanagement.
  • Eine angemessene Vergütung einschließlich jährlicher Sonderzahlungen.

 

Der Mandant ist bestrebt, geschlechtliche Unterrepräsentanzen auszugleichen und wird dies bei der Personalauswahl berücksichtigen. Begrüßt werden Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Menschen mit anerkannter Schwerbehinderung und diesen gleichgestellte Personen werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Der weitere Bewerbungs-Prozess sieht wie folgt aus: Nach Eingang Ihrer Online-Bewerbung erhalten Sie zeitnah per E-Mail eine Eingangsbestätigung. Unsere Kandidat:innen-Gespräche finden im Juni/Juli 2021 statt. Die Präsentationsgespräche mit den finalen Bewerber:innen sind für Juli geplant.

 

Das Team mit Leidenschaft für Karrieren freut sich auf Ihre Bewerbung
bis zum 30.06.2021!


Jetzt bewerben

Hinweis zum Datenschutz: Im Rahmen Ihrer Bewerbung um eine durch Selaestus Personal Management GmbH ausgeschriebene Vakanz übermitteln Sie personenbezogene Daten. Beachten Sie bitte hierzu unsere Datenschutzhinweise gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zur Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung. Durch die Übermittlung Ihrer Bewerbung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzhinweise von Selaestus zur Kenntnis genommen haben. Bitte achten Sie darauf, dass Ihr E-Mail-Provider Ihre Nachrichten und Unterlagen mindestens nach SSL-TSL verschlüsselt. Um die Datensicherheit weiter zu erhöhen, können Sie uns gern auch Ihre Bewerbungsunterlagen als passwortgeschützte zip-Datei zusenden.


Selaestus Personal Management gehört zu den Top Personalberatungen in Deutschland in der Kategorie „Executive Search“. Das Karriere-Portal experteer zeichnete Selaestus 2017 und 2019 in der Kategorie „Executive Search“ zum „Headhunter of the Year“ aus. Weitere Informationen zum Leistungsspektrum finden Sie auf unserer Homepage.