Geschäftsführerin/Geschäftsführer (w/m/d)

S562
Berlin
  • Bau und Immobilien

Unser Mandant ist eine junge, mittelständische Planungs- und Projektgesellschaft mit Exzellenzcharakter im Bereich der Digitalisierung des Bauwesens – Smart Building. Das Unternehmen mit Sitz im Herzen von Berlin arbeitet mit zahlreichen Projektpartner:innen und im Auftrag der öffentlichen Hand zusammen, um die Digitalisierung in der Bauplanung und in der Bauausführung in allen HOAI-Phasen und allen Bereichen des Bauwesens zentral voranzutreiben. Im Zuge der strategischen Unternehmensentwicklung wird die Position der kaufmännischen Geschäftsführung neu geschaffen. Gesucht wird eine dynamische, diplomatisch gewandte Führungspersönlichkeit, die strategisch-konzeptionell, im Marketing – Vertrieb, im Umgang mit öffentlichen und industriellen Stakeholdern sowie im Schnittstellen- und Netzwerkmanagement sehr versiert ist, die zugleich aber auch die operative kaufmännische Tiefe einer mittelständischen Projektgesellschaft profunde beherrscht.

Was Sie erwartet:

  • Steuerung und Führung des KMUs in kaufmännisch, operativer Gesamtverantwortung, direkt berichtend an Aufsichtsrat und Gesellschafter:innen
  • Ausbau von unternehmerischen Handlungsspielräumen und strategische Weiterentwicklung des Leistungsportfolios mit dem Ziel, die Digitalisierung des Bauwesens in der gesamten Wertschöpfungskette umsetzungsstark, zukunftsorientiert und innovativ mit voranzutreiben
  • Verantwortung für alle Planungs-, Controlling- und Steuerungsprozesse, für alle kaufmännischen Belange und die Berichterstattung an den Aufsichtsrat ebenso wie für die Steuerung der administrativen Abläufe
  • Konzeptentwicklung, Planung und Durchführung von Marketing- und Vertriebsmaßnahmen; Pflege und weiterer Ausbau des Netzwerks zu Politik, Öffentlichkeit, Medien, Instituten
  • Sicherstellung und Weiterentwicklung einer Aufbau- und Ablauforganisation, die die kundenorientierte und wirtschaftliche Umsetzung der Aufträge ermöglicht
  • Transparentes, gut funktionierendes Schnittstellenmanagement; kompetente Vertretung der Organisation gegenüber relevanten Arbeits- und Leitungsebenen der öffentlichen Verwaltung und in Gremien sowie gegenüber Dienstleistern, Prüfinstanzen, Kooperationspartnern und der Öffentlichkeit / den Bürgerinnen und Bürgern; Kompetente/r Partner/in für Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung; Repräsentanz des Unternehmens auf allen relevanten internen und öffentlichen Plattformen
  • Souveräne Führung der Mitarbeitenden, Sicherstellung der notwendigen und zukunftsgerichteten Qualifikationen und Kompetenzen; Förderung einer offenen, auf Eigeninitiative, Service-orientierung und Partizipation ausgerichteten Unternehmenskultur.

 

Was Sie mitbringen:

  • Abschluss in einem bevorzugt betriebswirtschaftlichen oder auch juristischen oder naturwissenschaftlichen Studiengang, gern mit technischen Zusatzqualifikationen
  • Mehrjährige profunde Berufs- und Führungserfahrung in leitenden kaufmännischen Positionen, erworben in Dienstleistungsgesellschaften (Unternehmen oder Behörden) des Infrastruktursektors, der Bau-, Energie-, Verkehrs-, Consulting- oder Digitalindustrie, in Planungsbüros, Kammern, Verbänden, in berufspolitischen, öffentlichen Gremien oder ähnlichen übergeordneten industriellen Interessensvertretungen
  • Expertise im öffentlichen Sektor, erfahren im Umgang mit öffentlich rechtlichen Gesellschaftern, in der Öffentlichkeits- und Marketingarbeit, in der Netzwerkpflege zu Industrie, Politik, Medien, Instituten
  • Fundierte Erfahrung in der operativen, kaufmännischen Optimierung sowie in der strategisch-konzeptionellen Entwicklung von Prozessen, Organisationseinheiten
  • Klarer Blick für Bedürfnisse und digitale Zukunftstrends im Bauwesen. Fähigkeit, dieses Wissen gezielt und kreativ in Strategieentwicklung, Vertriebsförderung und zukunftsweisende Projekte umzusetzen
  • Unternehmerische Führungspersönlichkeit mit persönlicher Reife, Eigeninitiative, Umsetzungsstärke und einer ziel- und teamorientierten Arbeitsweise
  • Repräsentatives Auftreten, diplomatisches Geschick, kompetente Argumentation, diplomatisches Durchsetzungsvermögen, ausgeprägtes Verhandlungsgeschick und Entscheidungskompetenz
  • Sehr gute analytische, strategische und kommunikative Fähigkeiten
  • Profunde Kenntnisse im Vertragswesen, Knowhow im Vergabemanagement und im Bau-, Immobilienwesen sind wünschenswert
  • Hohe IT-Affinität, versierter Umgang mit MS-Office und Datenbankanwendungen
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift.

 

Unser weiterer Recruiting-Prozess sieht wie folgt aus: Nach Eingang Ihrer Online-Bewerbung erhalten Sie zeitnah per E-Mail eine Eingangsbestätigung. Unsere Kandidaten (w/m/d) – Gespräche finden im Juni 2021 statt. Die Präsentationsgespräche mit den finalen Bewerbern (w/m/d) sind für Juni/Juli 2021 geplant.

Das Team mit Leidenschaft für Karrieren freut sich auf Ihre Bewerbung
bis zum 30.06.2021!


Jetzt bewerben

Hinweis zum Datenschutz: Im Rahmen Ihrer Bewerbung um eine durch Selaestus Personal Management GmbH ausgeschriebene Vakanz übermitteln Sie personenbezogene Daten. Beachten Sie bitte hierzu unsere Datenschutzhinweise gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zur Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung. Durch die Übermittlung Ihrer Bewerbung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzhinweise von Selaestus zur Kenntnis genommen haben. Bitte achten Sie darauf, dass Ihr E-Mail-Provider Ihre Nachrichten und Unterlagen mindestens nach SSL-TSL verschlüsselt. Um die Datensicherheit weiter zu erhöhen, können Sie uns gern auch Ihre Bewerbungsunterlagen als passwortgeschützte zip-Datei zusenden.


Selaestus Personal Management gehört zu den Top Personalberatungen in Deutschland in der Kategorie „Executive Search“. Das Karriere-Portal experteer zeichnete Selaestus 2017 und 2019 in der Kategorie „Executive Search“ zum „Headhunter of the Year“ aus. Weitere Informationen zum Leistungsspektrum finden Sie auf unserer Homepage.