Geschäftsführung (w/m/d)

657
Berlin
  • Mobilität und Logistik
Bereits vergeben

Die Grün Berlin GmbH ist eine weitgehend gemeinwohlorientierte Unternehmensgruppe mit Sitz in attraktiver Lage Berlins. Das landeseigene Unternehmen mit Institutionen unterschiedlicher Rechtsformen hat sich seit seinem Bestehen kontinuierlich expansiv entwickelt. Rund 380 Mitarbeitende bauen und betreiben nachhaltige Infrastrukturen für Berlin mit einem sehr hochwertigen, öffentlich wirksamen Projekt- und Betriebsmanagement für eine nachhaltige, klimaschonende und -resiliente Stadt- und Verkehrsentwicklung. Mit der 100%-igen Tochtergesellschaft GB infraVelo GmbH entwickelt die Grün Berlin seit 2017 moderne Mobilitäts- und Verkehrslösungen, die die Mobilitätsentwicklung unterstützen und sichere Radverkehrs- infrastrukturen in Berlin erzeugen. Die Gesellschaft befindet sich im stetigen Wachstum, beschäftigt aktuell 35 und langfristig 50 Mitarbeitende. Im Zuge einer Nachfolgeregelung suchen wir ab Frühjahr 2024 die Geschäftsführung (w/m/d)

Was Sie erwartet:

  • Sie verantworten das operative und strategische Management der Radwege-Infrastrukturgesellschaft mit dem Ziel der nachhaltigen Stadt- und Mobilitätsentwicklung. Sie arbeiten eng mit der Muttergesellschaft zusammen, berichten direkt berichtend an Aufsichtsratsvorsitz und Gesellschafter.
  • Ihre vielfältigen Aufgaben betreffen bezirksübergreifende Infrastruktur-Maßnahmen wie Radschnellverbindungen, Radfernwege, Fahrradparken – deren Entwicklung, Planung, Bau, Betrieb und Unterhalt – sowie das bezirkliche Programmmanagement und die Prozessteuerung. Weitere Aufgabenbereiche sind sonstige Radverkehrsanlagen, Grünbeschichtungen und Radwegweisung.
  • Sie sorgen für die Sicherstellung von hochwertigen, termintreuen und zuverlässigen Betriebs-, Projektierungs- und Bauleistungen unter Berücksichtigung des optimalen Ressourceneinsatzes und unter Erfüllung der sicherheitstechnischen, rechtlichen und politischen Vorgaben und vertraglichen Vereinbarungen.
  • Sie steuern die bauliche Umsetzung und übernehmen die Bauherrenfunktion. Sie planen und steuern die damit verbundenen Ausschreibungen, stellen die adäquate Vertragsgestaltung und das Vertragsmanagement mit Ihren Teams sicher.
  • Sie tragen die Verantwortung für Haushaltsanmeldungen, für die Wirtschaftsplanerstellung, für Kurz-, Mittel- und Langfrist-Planungen, unterjährige Soll/Ist-Vergleiche und Abweichungsanalysen unter Berücksichtigung des öffentlichen Haushaltsrechts.
  • Sie stellen ein leistungsfähigen Berichtswesen sicher, pflegen eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Gremien, Behörden und Gesellschafter und eine fachliche Koordination mit relevanten Arbeits- und Leitungsebenen der Verwaltung (Verkehrsmanagement und -steuerung, Straßenbaulastträger) – insbesondere der Senatsverwaltung für Mobilität, Verkehr, Klimaschutz und Umwelt.
  • Sie setzen die digitale Weiterentwicklung der Geschäftsprozesse fort unter dem Blickwinkel der Optimierung, Effizienz und Know-how-Sicherung der kritischen Ressourcen.
  • Sie fördern die auf Eigeninitiative, Serviceorientierung, Innovation und Partizipation beruhenden Unternehmenskultur durch einen offenen und kommunikativen Managementstil, sorgen für die notwendigen und zukunftsgerichteten Qualifikationen und Kompetenzen Ihrer Mitarbeitenden.
  • Sie betreiben aktives Stakeholder-, Schnittstellen- und Dienstleistungsmanagement, Beziehungs- und Netzwerkpflege in der Branche, zu Verwaltungen und Zielkontakten. Sie vertreten das Unternehmen auf allen hierarchischen Ebenen nach innen und außen.

 

Was Sie mitbringen:

  • Sie sind eine integrative, verbindlich und kompetent auftretende Führungspersönlichkeit mit hoher Ziel- und Problemlösungsorientierung. Ihnen fällt es leicht, geschickt zu verhandeln und diplomatisch gewandt vorzugehen – auch in einem gesellschaftlich-politisch und verwaltungsbezogen komplexen Umfeld. Ihre Kommunikation ist klar und wertschätzend auf allen Ebenen – intern wie extern.
  • Sie agieren dienstleistungsorientiert und prozesseffizient mit ausgeprägt analytisch- konzeptioneller Kompetenz. Sie sind gestaltungsfreudig, arbeiten selbständig, proaktiv und thematisch flexibel.
  • Sie übernehmen gern und kompetent Verantwortung, sind versiert im Konfliktmanagement, erzielen Akzeptanz bei Gesprächspartner:innen via Persönlichkeit und Know-how.
  • Sie fördern die kooperative, effiziente Zusammenarbeit und ein kollegiales, vertrauensvolles Miteinander innerhalb und außerhalb Ihres Unternehmens.
  • Sie verfügen über einen erfolgreichen technischen-naturwissenschaftlichen (Bauingenieurwesen, Verkehrstechnik, Geologie, Stadtplanung etc.), einen wirtschaftlich/kaufmännischen oder juristischen Studienabschluss.
  • Sie blicken zurück auf eine mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung im Projektmanagement, idealerweise mit infrastrukturellem oder verkehrstechnischem Hintergrund.
  • Sie verfügen über eine fundierte Expertise in der Projektplanung, -steuerung und im Projektcontrolling, besitzen kaufmännisches Know-how und gute Kenntnisse im Bau- und Vertragsrecht.
  • Sie sind IT-affin und gehen versiert mit MS-Office und Datenbankanwendungen (SAP etc.) um.

 

Was wir Ihnen bieten:

  • Eine moderne, mehrfach ausgezeichnete, wachsende Unternehmensgruppe, die bis heute mehr als 100 Projekte der öffentlichen Daseinsvorsorge und Stadtentwicklung erfolgreich realisiert hat und über 700 Hektar öffentliche Freiräume sowie mehr als 100 öffentliche Gebäude in Berlin betreibt.
  • Ihre maßgebliche Beteiligung an nachhaltigen und zukunftsweisenden Mobilitätslösungen in einer der größten Städte Europas.
  • Eine komplexe, herausfordernde Schlüsselposition und ein motiviertes, kompetentes Team.
  • Eine leistungsgerechte Vergütung.

 

Die Grün Berlin GmbH setzt sich aktiv für die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern ein. Um den Anteil von Frauen in unterrepräsentierten Bereichen zu erhöhen, sind Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht.

 

Wenn Sie diese verantwortungsvolle Aufgabe reizt, senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen – wir bürgen für absolute Diskretion – ausschließlich per E-Mail an ed.su1716386162tseal1716386162es@gn1716386162ubrew1716386162eb1716386162, Selaestus Personal Management GmbH, Frau Dr. Regina Ruppert, Geschäftsführerin, Kurfürstendamm 105, 10711 Berlin. Erste telefonische Anfragen beantworten wir Ihnen unter der Rufnummer 030 – 30104530.

Unser weiterer Recruiting-Prozess sieht wie folgt aus: Nach Eingang Ihrer Online-Bewerbung erhalten Sie zeitnah per E-Mail eine Eingangsbestätigung. Unsere Kandidat:innen (w/m/d)-Gespräche sind für 01-02/2024 geplant. Die Präsentationsgespräche mit den Finalist:innen (m/w/d) sind für 03-04/2024 geplant.

Diese Position wurde bereits vergeben.

Hinweis zum Datenschutz: Im Rahmen Ihrer Bewerbung um eine durch Selaestus Personal Management GmbH ausgeschriebene Vakanz übermitteln Sie personenbezogene Daten. Beachten Sie bitte hierzu unsere Datenschutzhinweise gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zur Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung. Durch die Übermittlung Ihrer Bewerbung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzhinweise von Selaestus zur Kenntnis genommen haben. Bitte achten Sie darauf, dass Ihr E-Mail-Provider Ihre Nachrichten und Unterlagen mindestens nach SSL-TSL verschlüsselt. Um die Datensicherheit weiter zu erhöhen, können Sie uns gern auch Ihre Bewerbungsunterlagen als passwortgeschützte zip-Datei zusenden.


Selaestus Personal Management gehört zu den Top Personalberatungen in Deutschland in der Kategorie „Executive Search“. Das Karriere-Portal experteer zeichnete Selaestus 2017 und 2019 in der Kategorie „Executive Search“ zum „Headhunter of the Year“ aus. Weitere Informationen zum Leistungsspektrum finden Sie auf unserer Homepage.