Regionalleitung (w/m/d) Nord

656
Hamburg, Bremen
  • - Druck; Print; Verlag; Werbung; Marketing
  • Dienstleistung
  • Infrastruktur, Ver- und Entsorgung
  • OoH; Außenwerbung
Bereits vergeben

Unser Mandant ist die deutsche Tochtergesellschaft einer inhabergeprägten weltweiten Unternehmensgruppe, die in ihrer Branche seit langem die Nummer 1 ist. Der erfolgreiche deutsche Qualitäts- und Serviceanbieter beschäftigt bundesweit in fünf Regionen rund 700 Mitarbeitende. Die Gesellschaft gestaltet mit ihrer zukunftsorientierten, innovativen, analogen und digitalen Stadtmöbelinfrastruktur den öffentlichen Raum. Sie sorgt im kommunalen Auftrag im Geschäftsbereich Service mit ihren Mitarbeitenden für deren Aufbau, Betrieb und vorbeugende Instandhaltung. Erbracht werden hochwertige und termingetreue Logistik- und Service-Leistungen im Rahmen langjähriger Vertragsbeziehungen. Im Rahmen einer Nachfolgeregelung ist folgende übergeordnete regionale Schlüsselposition mit der Verantwortung für vier Niederlassungen asap qualifiziert und nachhaltig zu besetzen:

Regionalleitung Nord (w/m/d)

– Anlagenmanagement / Facility-Management, Infrastruktur, Medien, Kommune, Hamburg, Bremen, Logistik, Service –

Was Sie erwartet:

  • Sie tragen die strategische und operative Verantwortung für die Region Nord mit vier Niederlassungen und rund 75 Mitarbeitenden an den Standorten Hamburg, Lübeck, Rostock und Bremen.
  • Sie führen fachlich und disziplinarisch die Ihnen direkt unterstellten Niederlassungen mit ihren operativen Service-Organisationen (inklusive Betriebs- und Serviceleitungen, gewerbliche und kaufmännische Mitarbeitende) sowie bis zu sechs Mitarbeitende aus den Stäben für Antragstellungen, Anlagenbau und Digitales.
  • Sie sind der erste Ansprechpartner (w/m/d) in der Region für die Vertragspartner der öffentlichen Hand für alle Themenstellungen im Service. Sie stimmen sich in der strategischen Ausrichtung der vier Niederlassungen eng mit der Geschäftsführung ab.
  • Sie repräsentieren das Unternehmen in den Partnerstädten gegenüber Vertragspartnern, Verwaltung, Stadtwerken, Verkehrsunternehmen, Politik und Stadtgesellschaft.
  • Sie verantworten die Erbringung hoch qualitativer und termintreuer Service-/Logistik-/Facility-Dienstleistungen anhand eines Kennzahlenmanagements an den verschiedenen Standorten. Sie halten die gesetzlichen, rechtlichen und tariflichen Vorschriften ein.
  • Sie sorgen für die Optimierung von Prozessen und Strukturen, gestalten Integrations- und Veränderungsprozesse. Sie managen mit einem modernen Führungsverständnis die strategische Weiterentwicklung der Betriebseinheiten mit dem Fokus auf der digitalen Transformation des Geschäftsmodells. Sie befördern entsprechende Qualifikationen und Kompetenzen der Teammitglieder, treiben eigene Projekte in der Region mit strategischer Ausrichtung voran. Sie arbeiten eng und vertrauensvoll mit den Führungskräften vor Ort sowie mit dem Konzernmanagement zusammen.
  • Sie steuern ergebnisorientiert ihren gesamten Organisationsbereich, tragen Service- und Budgetverantwortung, erstellen die jährliche Budgetplanung der Region und sorgen für das Budgetcontrolling Ihrer Niederlassungen.
  • Sie sind mitverantwortlich für die laufende Betreuung und Entwicklung des regionalen Dienstleistungsportfolios im Zuge öffentlicher Ausschreibungen.
  • Sie betreiben aktives Schnittstellenmanagement (Vertrieb, HR, Produktion etc.).
  • Sie kommunizieren auf Augenhöhe mit allen relevanten Stakeholdern und Kunden der öffentlichen Hand, mit Medienkunden, Sozialpartnern usw. Sie besuchen regelmäßig (auch mit Kunden) die verschiedenen Standorte.

 

Was Sie mitbringen:

  • Sie sind eine konsequente, umsetzungsstarke, bodenständige Führungspersönlichkeit mit hoher Integrität, Dienstleistungsorientierung und unternehmerischer Denkweise. Sie verstehen sich als People Manager/in und kooperative/r Macher/in im operativen Geschäft.
  • Sie besitzen eine mehrjährige Berufserfahrung in der Leitung operativer Einheiten (Facility Management, Logistik etc.) im technisch-gewerblichen Bereich mittelständischer Unternehmen. Sie sind zusätzlich versiert in der Zusammenarbeit mit öffentlichen Unternehmen und in der Steuerung von Subunternehmen.
  • Sie verfügen über einen technischen oder kaufmännischen Hochschulabschluss, ggf. fachspezifische Zusatzqualifikationen. Sie haben ein gutes kaufmännisches Knowhow und ein ausgeprägtes technisches Verständnis.
  • Sie sind erfahren in der (digitalen) Struktur- und Prozessoptimierung, versiert im Projekt- und Vertragsmanagement sowie im Ausschreibungsgeschäft, besitzen ein ausgeprägtes bereichsübergreifendes Prozessdenken.
  • Sie zeichnen sich durch Organisations- und Verhandlungsgeschick, Flexibilität und Qualitätsbewusstsein aus.
  • Sie treten souverän, authentisch, sicher und geschickt auf allen Hierarchieebenen nach innen und nach außen auf. Ihre Kommunikation ist klar und verbindlich, auch gegenüber Verwaltung, Politik und öffentlichen Unternehmen. Besondere Kenntnisse der Stadt Hamburg und ihrer Strukturen sowie die Verankerung in lokalen Netzwerken sind von Vorteil.
  • Sie fördern kooperative Zusammenarbeit und kollegiales Miteinander in der Organisation, pflegen einen zielgerichteten, motivierenden, teamorientieren Führungsstil, begeistern Menschen mit Empathie für gemeinsame Ziele.
  • Vorausgesetzt werden gute Anwenderkenntnisse in gängigen ERP- und Betriebssystemen, verhandlungssichere Deutschkenntnisse sowie ein Führerschein der Klasse B.

 

 Was wir Ihnen bieten:

  • Unternehmerische Herausforderungen mit Gestaltungsfreiraum bei einem Branchenführer
  • Vorbildfunktion und Leitfigur / Hinterlassen des eigenen Footprints
  • Ausgewogene Vergütung mit leistungsgerechter Komponente & Dienstwagen
  • Innovationspotenzial / digitale Transformation
  • Fachliche und persönliche Weiterentwicklung

 

Wenn Sie diese verantwortungsvolle Aufgabe reizt, senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen – wir bürgen für absolute Diskretion – ausschließlich per E-Mail an ed.su1719237890tseal1719237890es@gn1719237890ubrew1719237890eb1719237890, Selaestus Personal Management GmbH, Frau Dr. Regina Ruppert, Geschäftsführerin, Kurfürstendamm 105, 10711 Berlin. Erste telefonische Anfragen beantwortet Ihnen Herr Keseberg unter der Rufnummer 030 – 30104530.

Unser weiterer Recruiting-Prozess sieht wie folgt aus: Nach Eingang Ihrer Online-Bewerbung erhalten Sie zeitnah per E-Mail eine Eingangsbestätigung. Unsere Kandidaten (w/m/d) – Gespräche finden im Nov/Dez 2023 statt. Die Präsentationsgespräche mit den finalen Bewerbern (w/m/d) sind für Januar 2024 geplant. Selaestus Personal Management gehört zu den Top Personalberatungen in Deutschland in der Kategorie „Executive Search“. Weitere Informationen zum mehrfach ausgezeichneten Unternehmen und zum Leistungsspektrum finden Sie auf unserer Homepage.

Diese Position wurde bereits vergeben.

Hinweis zum Datenschutz: Im Rahmen Ihrer Bewerbung um eine durch Selaestus Personal Management GmbH ausgeschriebene Vakanz übermitteln Sie personenbezogene Daten. Beachten Sie bitte hierzu unsere Datenschutzhinweise gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zur Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung. Durch die Übermittlung Ihrer Bewerbung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzhinweise von Selaestus zur Kenntnis genommen haben. Bitte achten Sie darauf, dass Ihr E-Mail-Provider Ihre Nachrichten und Unterlagen mindestens nach SSL-TSL verschlüsselt. Um die Datensicherheit weiter zu erhöhen, können Sie uns gern auch Ihre Bewerbungsunterlagen als passwortgeschützte zip-Datei zusenden.


Selaestus Personal Management gehört zu den Top Personalberatungen in Deutschland in der Kategorie „Executive Search“. Das Karriere-Portal experteer zeichnete Selaestus 2017 und 2019 in der Kategorie „Executive Search“ zum „Headhunter of the Year“ aus. Weitere Informationen zum Leistungsspektrum finden Sie auf unserer Homepage.