Geschäftsführerin/ Geschäftsführer (w/m/d)

598
Magdeburg
  • Industrielle Dienstleistungen

Die Sachsen-Anhaltinische Landesentwicklungsgesellschaft mbH ist seit mehr als 30 Jahren zuverlässiger Partner für Regionen und Kommunen mit Hauptsitz in Magdeburg und einer Niederlassung in Halle an der Saale. Mit rund 50 Mitarbeitenden ist sie im gesamten Gebiet des Flächenlandes Sachsen-Anhalt präsent. Die SALEG bietet Interdisziplinarität und eine hohe Fachqualität, mit der das gesamte Leistungsportfolio einer Entwicklungsgesellschaft abgedeckt wird. Sie befindet sich überwiegend in öffentlicher Hand, ist aber eine wirtschaftlich selbständige Einheit und nicht haushaltsfinanziert. Die Mehrzahl der Aufträge werden im öffentlichen Bereich generiert mit Städten und Kommunen. Das Leistungsportfolio umfasst Treuhändertätigkeiten für Projektentwicklung und -management, Stadtplanung, Fördermittelmanagement und Facility Management. Die SALEG initiiert und begleitet erfolgreich den Strukturwandel in Sachsen-Anhalt. Sie unterstützt Kommunen in städtebaulichen und regionalen Entwicklungsprojekten etc. Die SALEG wird sich zukünftig auf Transformationsprozesse wie ökologisches Bauen, Digitalisierung, smart city, multimodale Mobilität und Klimaschutz in der Regionalplanung verstärkt fokussieren.

Was Sie erwartet:

  • Steuerung und Führung der Gesellschaft in unternehmerischer Gesamtverantwortung, direkt berichtend an den Aufsichtsrat
  • Gesamtverantwortung für die operative Unternehmenssteuerung innerhalb der rechtlichen Rahmenbedingungen. Ausbau von unternehmerischen Handlungsspielräumen und strategische Weiterentwicklung des Leistungsportfolios mit dem Ziel, das Land Sachsen-Anhalt umsetzungsstark, zukunftsorientiert und innovativ voranzutreiben
  • Proaktive Steuerung strategischer Projekte und Umsetzung von Strategien in Mittel- und Langfristplanungen; Konzeptentwicklung, Planung und Durchführung von Marketing- und Vertriebsmaßnahmen; Pflege und weiterer Ausbau des Netzwerks zu öffentlichen Auftraggebern, Unternehmen, privaten Bauherren, Verwaltungen, Politik, Medien, Institutionen
  • Verantwortung für Planungs-, Controlling-, Steuerungsprozesse, Wirtschaftlichkeitsberechnungen, für eine leistungsfähige Berichterstattung und Data Warehousing
  • Motivierende Führung der Mitarbeitenden, Sicherstellung der notwendigen und zukunftsgerichteten Qualifikationen und Kompetenzen; Förderung einer offenen, auf Eigeninitiative, Serviceorientierung und Partizipation ausgerichteten Unternehmenskultur
  • Repräsentanz des Unternehmens auf allen relevanten internen und öffentlichen Plattformen.

Was Sie mitbringen:

  • Unternehmerische, integre Führungspersönlichkeit mit persönlicher Reife, Eigeninitiative, Umsetzungsstärke
  • Ausgeprägte Netzwerkkompetenzen und Verhandlungsgeschick, sehr gutes Präsentations- und Kommunikationsvermögen, diplomatische Durchsetzungsfähigkeit, Entscheidungskompetenz
  • Ziel- und teamorientierte Arbeitsweise, sehr gute analytische, strategisch-konzeptionelle Fähigkeiten
  • Repräsentatives, verbindliches Auftreten und Handeln mit einem ausgeprägten politischen Gespür (in einem gesellschaftlich-politisch, verwaltungsrechtlichen Umfeld)
  • Erfolgreicher akademischer Abschluss (Ingenieur-Studium wie Bau- oder Verkehrswesen, Stadt-/Raumplanung, Wirtschaftswissenschaften, Architektur, Geografie u.ä.)
  • Mehrjährige relevante Berufserfahrung in leitenden kaufmännischen oder technischen Funktionen mit einer Vertriebs- oder Marketingorientierung, im baulichen Projektmanagement (Neubau, Modernisierung, Sanierung etc.), in der Projektentwicklung öffentlicher Bauvorhaben für Kommunen, Länder oder den Bund, in der Denkmalpflege, in strukturellen Kommunal- bzw. Landesentwicklungsvorhaben etc.; in Dienstleistungsgesellschaften, der Bau-, Energie-, Verkehrs-, Consulting- oder Digitalindustrie, in Planungsbüros, Kammern, Verbänden, in berufspolitischen, öffentlichen Gremien oder ähnlichen übergeordneten industriellen Interessensvertretungen
  • Profunde Erfahrung in der unternehmerischen Steuerung von Organisationseinheiten, im Business Development und der erfolgreichen Förderung und Umsetzung von strategischen Geschäftsideen, hohe Internet- und Medienaffinität
  • Projektmanagementexpertise, Kenntnisse im Fördermittelmanagement, solides kaufmännisches Know-how; profunde Kenntnisse im Baurecht, Vertrags- und Vergaberecht etc.
  • Hohe IT-Affinität, versierter Umgang mit MS-Office
  • Verhandlungssichere Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift.

 

Das Team mit Leidenschaft für Karrieren freut sich auf Ihre Bewerbung
bis zum 08.05.2022!


Jetzt bewerben

Hinweis zum Datenschutz: Im Rahmen Ihrer Bewerbung um eine durch Selaestus Personal Management GmbH ausgeschriebene Vakanz übermitteln Sie personenbezogene Daten. Beachten Sie bitte hierzu unsere Datenschutzhinweise gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zur Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung. Durch die Übermittlung Ihrer Bewerbung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzhinweise von Selaestus zur Kenntnis genommen haben. Bitte achten Sie darauf, dass Ihr E-Mail-Provider Ihre Nachrichten und Unterlagen mindestens nach SSL-TSL verschlüsselt. Um die Datensicherheit weiter zu erhöhen, können Sie uns gern auch Ihre Bewerbungsunterlagen als passwortgeschützte zip-Datei zusenden.


Selaestus Personal Management gehört zu den Top Personalberatungen in Deutschland in der Kategorie „Executive Search“. Das Karriere-Portal experteer zeichnete Selaestus 2017 und 2019 in der Kategorie „Executive Search“ zum „Headhunter of the Year“ aus. Weitere Informationen zum Leistungsspektrum finden Sie auf unserer Homepage.