Verbands-Geschäftsführung (w/m/d)

597
Berlin
  • Health Care und Life Sciences
  • Verbände, Stiftungen, NGOs, Öffentl. Verwaltung

Unser Mandant ist der Verband der IT-Anbieter im Gesundheitswesen mit Sitz in Berlin. Dieser vertritt auf Bundesebene die Interessen seiner aktuell 110 Mitgliedsunternehmen. Das gemeinsame Ziel es die Digitalisierung im ambulanten und klinischen Gesundheitswesen voranzubringen und dieser ein breiteres Bewusstsein für die Digitalisierung im Health Care Sektor zu schaffen. Gemeinsam möchte man die Gesundheits-IT für alle Versorgungsbereiche etablieren, um auf diese Weise die gesundheitliche Versorgung der Menschen in Deutschland zu verbessern. Für den Bundesverband ist folgende Schlüsselposition ab Sommer 2022 kompetent und dauerhaft in Vollzeit zu besetzen:

Verbands-Geschäftsführung (w/m/d)

– Bundesverband / E-Health Care / Digitalisierung / Gesundheitswesen / Software / IT-Lösungen –

Was Sie erwartet in dieser herausfordernden Schlüsselposition:

  • Die Position der Allein-Geschäftsführung befindet sich an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Politik und leistet einen großen Wertbeitrag für das Gesundheitswesen. Die verstärkte berufspolitische und wirtschaftliche Vertretung sowie die weitere Profilschärfung und innovative Weiterentwicklung des Verbandes, um die Gesundheits-IT für alle Versorgungsbereiche zu etablieren, werden als wesentliche Schwerpunkte in der Arbeit der Geschäftsführung betrachtet.
  • Sie berichten direkt an den Vorstandsvorsitz. Sie tragen in konstruktiver Zusammenarbeit mit dem mehrköpfigen Vorstand zur strategischen und operativen Weiterentwicklung des Verbandes maßgeblich bei.
  • Sie führen und entwickeln die Bundesgeschäftsstelle und Ihre Mitarbeitenden weiter, setzen Impulse für verbandsrelevante Themen, verantworten die Durchsetzung der Verbandsziele, die kaufmännisch-administrativen Belange (in enger Abstimmung mit dem Vorstandsressort) sowie das Vertriebsmarketing. Mit Ihren Partner:innen und Teams verantworten Sie die Konzeption, Organisation und Durchführung der jährlich größten IT-Fachmesse im Gesundheitssektor.
  • Sie vertreten die Verbandsinteressen im politischen Raum, sind mit der Pflege und dem weiteren Ausbau des Netzwerks zu Politik, Öffentlichkeit, Wirtschaft, Medien und Instituten betraut.
  • Sie steuern interne und externe Projekte (mit Verbundpartner:innen), unterstützen die Vorstandsarbeit, betreuen Ausschüsse, Projektgruppen.
  • Sie verantworten die Öffentlichkeits- und Gremienarbeit, einschließlich der Organisation von Vorstandssitzungen, Geschäftsführungskonferenzen, Mitgliederversammlungen und -foren, nehmen verbandsgebundene externe Mandate in Gremien wahr.
  • Sie repräsentieren den Verband auf allen relevanten internen und externen Plattformen, üben nationale Reisetätigkeiten im angemessenen Umfang aus.

 

Was Sie fachlich mitbringen:

  • Sie besitzen einen erfolgreichen Abschluss in einem sozial-, politik-, naturwissenschaftlich-medizinischen, wirtschaftsingenieur- oder wirtschaftswissenschaftlichen Studiengang.
  • Sie besitzen eine mehrjährige Berufs- und mindestens erste Führungserfahrung mit unternehmenspolitischen / digitalen oder kaufmännischen Schwerpunkt in einem privaten oder öffentlichen Unternehmen des Digital-, Gesundheits-, Sozial- oder Gemeinwesens (Health Care Sektor, Digitalindustrie, öffentliche Verwaltung etc.) und / oder aus der Verbandsarbeit mit fachlichem Bezug zur Vakanz (Gesundheitsmanagement, Digitalisierung).
  • Sie verfügen über eine ausgeprägte Expertise in der Interaktion mit politischen Vertretern auf Bundes- und Landesebene sowie im Aufbau tragfähiger und konstruktiver Beziehungen zu organisationsinternen Stakeholdern sowie zu Ansprechpartner:innen aus Politik, Öffentlichkeit und Medien.
  • Sie haben einen klaren Blick für die Bedürfnisse und Zukunftstrends des digitalen Gesundheitswesens, die Fähigkeit, dieses Wissen gezielt und kreativ in Strategieentwicklung sowie zukunftsweisende Projekte für den Verband umzusetzen.
  • Sie besitzen Erfahrung im Gesundheitsmanagement und / oder der Digitalwirtschaft, -politik. Sie kenne die einschlägigen Gesetzesvorhaben, können versiert Steuerungs-instrumente einsetzen, kennen Geschäftsprozess- und Wissensmanagement sowie Qualitätssicherungsinstrumente.
  • Sie gehen versiert mit Standardsoftware und Datenbankanwendungen um.

 

Was Sie persönlich mitbringen:

  • Sie sind eine charismatische, loyale, integre Führungspersönlichkeit, pflegen einen kooperativen und wertschätzenden Führungsstil, können begeistern, Menschen in Veränderungsprozessen mitnehmen.
  • Sie haben ein repräsentatives, fachkompetentes, sicheres Auftreten auf allen Hierarchieebenen im politischen und wirtschaftlichen Umfeld und ein ausgeprägtes diplomatisches Geschick.
  • Sie sind kommunikationsstark, haben Freude am Netzwerken.
  • Sie sind versiert im Beraten, Verhandeln und im Konfliktmanagement, gehen flexibel und souverän mit wechselnden Arbeitsinhalten um.
  • Sie agieren innovativ-vorausschauend, haben eine rasche Auffassungsgabe, treffen klare und sachlich begründete Entscheidungen, setzen pragmatisch um.
  • Sie arbeiten prozess- und lösungsorientiert mit einer ausgeprägten Dienstleistungsorientierung.

 

Was Ihnen in dieser Führungsposition geboten wird:

  • Eine gesellschaftlich relevante und sinnstiftende Tätigkeit.
  • Ein kollegiales, wertschätzendes Umfeld und ein leistungsstarkes Team.
  • Ein sehr hoher Gestaltungsspielraum.
  • Moderne Büroräumlichkeiten in zentraler Lage.

 

Begrüßt werden Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Menschen mit anerkannter Schwerbehinderung und diesen gleichgestellten Personen werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Der weitere Bewerbungs-Prozess sieht wie folgt aus: Nach Eingang Ihrer Online-Bewerbung erhalten Sie zeitnah per E-Mail eine Eingangsbestätigung. Unsere Kandidat:innen-Gespräche finden im April/Mai 2022 statt. Die Präsentationsgespräche mit den finalen Bewerber:innen sind für Mai/Juni 2022 geplant.

 

Das Team mit Leidenschaft für Karrieren freut sich auf Ihre Bewerbung
bis zum 28.04.2022!


Jetzt bewerben

Hinweis zum Datenschutz: Im Rahmen Ihrer Bewerbung um eine durch Selaestus Personal Management GmbH ausgeschriebene Vakanz übermitteln Sie personenbezogene Daten. Beachten Sie bitte hierzu unsere Datenschutzhinweise gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zur Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung. Durch die Übermittlung Ihrer Bewerbung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzhinweise von Selaestus zur Kenntnis genommen haben. Bitte achten Sie darauf, dass Ihr E-Mail-Provider Ihre Nachrichten und Unterlagen mindestens nach SSL-TSL verschlüsselt. Um die Datensicherheit weiter zu erhöhen, können Sie uns gern auch Ihre Bewerbungsunterlagen als passwortgeschützte zip-Datei zusenden.


Selaestus Personal Management gehört zu den Top Personalberatungen in Deutschland in der Kategorie „Executive Search“. Das Karriere-Portal experteer zeichnete Selaestus 2017 und 2019 in der Kategorie „Executive Search“ zum „Headhunter of the Year“ aus. Weitere Informationen zum Leistungsspektrum finden Sie auf unserer Homepage.