Leitung der Geschäftseinheit Anlagen- und Stoffstrommanagement (w/m/d)

576
Berlin
  • Infrastruktur, Ver- und Entsorgung

Unsere Mandantin, die Berliner Stadtreinigung (BSR), ist europaweit eines der führenden und größten öffentlichen Dienstleistungsunternehmen in ihrer Branche mit rund 5.900 Beschäftigten. Sie zählt zu den Top 30 Arbeitgeber:innen in Deutschland. Die BSR kümmert sich um die Abfälle und Wertstoffe von zwei Millionen Haushalten und um die Sauberkeit von Straßen- und Grünflächen. Fest in der Berliner Stadtgesellschaft verankert, hat die BSR das Ziel, die wachsende Metropole zukunftsorientiert und nachhaltig mitzugestalten. Die BSR begreift sich als aktive, moderne Gestalterin ganzheitlicher Stadtsauberkeit und und nachhaltiger Abfall- und Ressourcenwirtschaft in der wachsenden Metropole Berlin. In ihrer Geschäftspolitik orientiert sie sich seit vielen Jahren an qualitativ hochwertigen kundenorientierten Dienstleistungen zu fairen und langfristig stabilen Gebühren und hohen ökologischen Standards.
Mit ihrem Anlagenpark gewährleistet die BSR Entsorgungssicherheit und hochwertige Verwertung für rd. 1,3 Mio. Tonnen Abfall pro Jahr. Strategische Herausforderungen sind die weitere Schärfung des ökologischen Profils inklusive einer zukunftsgerichteten Anlagen- und Stoffstrom-Strategie mit der Umsetzung langfristiger Optimierungsmaßnahmen, die sich im Spannungsfeld von Entsorgungssicherheit, Ökologie und Ökonomie bewegen. Restabfall ist der größte Stoffstrom der BSR, gefolgt von biogenen Abfällen, Sperrmüll und Altholz. Der aktuelle Anlagenpark umfasst das MHKW Berlin-Ruhleben, mechanische Aufbereitungsanlagen (Umschlag, Sperrmüll), Biobehandlungsanlagen (Kompostierung, Vergärung), BHKWs und Deponien. Ab Frühjahr 2022 ist im Zuge einer Nachfolge die Schlüsselposition qualifiziert nachhaltig zu besetzen.

Was Sie erwartet:

  • Unternehmerische Führung, strategische und operative Verantwortung sowie ergebnisorientierte Steuerung des Geschäftsbereichs gemäß hoheitlichem Leistungsauftrag und Konzern- und Anlagenstrategie. Es besteht eine direkte Berichtslinie zum Vorstand.
  • Verantwortung für die Führung von neun Abteilungen, inklusive Stabsstellen, mit rund 300 Mitarbeitenden an mehreren Standorten in Berlin (u.a. Controlling, Organisation/IT/QM, Stoffstrommanagement Projekte/Engineering, mechanische und thermische Abfallbehandlungsanlagen).
  • Langfristige Sicherstellung einer hochwertigen, termintreuen, zuverlässigen Leistungserbringung anhand klar definierter KPIs unter Berücksichtigung des optimalen Ressourceneinsatzes, wirtschaftlicher Rahmenbedingungen, technischer Veränderungen und Entsorgungssicherheit, einschließlich der notwendigen Qualifikationen und Kompetenzen der Beschäftigten, und unter Erfüllung rechtlicher, politischer und ökologischer Vorgaben (u.a. Klimaneutralität 2050).
  • Weiterentwicklung der Anlagen- und Stoffstromstrategie der BSR–Gruppe mit den relevanten Unternehmensbereichen und deren Überführung in eine Umsetzungsplanung; Sicherung und vorausschauende Weiterentwicklung eines effektiven Anlagenbetriebs bei hoher Anlagenverfügbarkeit gemäß BSR-Strategie (Projekt Rauchgaskondensationsanlage, Ausbau Bio-Kapazitäten, angepasstes Havariekonzept etc.).
  • Verantwortung für die Entsorgungssicherheit der Stoffströme der BSR und für das operative Stoffstrommanagement (Vermarktung) der Produkte und Abfälle der eigenen Geschäftseinheit sowie Unterstützung bei der Vermarktung anderer Geschäftsbereiche.
  • Aktives Stakeholder- und Schnittstellenmanagement, Beziehungs- und Netzwerkpflege in der Branche, Mitarbeit in Gremien und Verbänden, Gesellschaftervertretungsaufgaben.
  • Change-Management und das Führen in kultureller Vorbildfunktion (Empowerment, Delegation) sind ein wesentlicher Bestandteil der Leitungsaufgabe, um den von der BSR eingeschlagenen Weg zum Ausbau von Flexibilität, Partizipation und Integration fortzusetzen.

 

Was Sie mitbringen:

  • Sie sind eine integrative, diplomatisch gewandte, entscheidungsfreudige Führungspersönlichkeit mit Gestaltungswillen, die die Unternehmens- und Geschäftseinheitsziele systematisch und nachhaltig verfolgt und umsetzt.
  • Sie besitzen eine hohe Dienstleistungs- und Wirtschaftlichkeitsorientierung. Sie treten kompetent, authentisch, verhandlungs- und präsentationssicher auf allen Hierarchieebenen nach innen und nach außen auf. Ihre Kommunikation ist klar, verbindlich, effektiv. Kooperative Zusammenarbeit und kollegiales Miteinander im Unternehmen leben und fördern Sie. Sie motivieren und entwickeln die Potentiale ihrer Mitarbeitenden unter Gleichstellungsaspekten, begeistern mit Empathie Menschen für gemeinsame Ziele und fördern die Identifikation mit dem Unternehmen und der Geschäftseinheit.
  • Sie verfügen über Veränderungsexpertise gepaart mit einem bereichsübergreifenden Transferdenken und einer End-to-End Prozessbetrachtung unter Nutzung der Digitalisierung.
  • Sie sind eine strategisch-konzeptionell starke Persönlichkeit mit generalistischem Managementverständnis, besitzen einen Ingenieur-technischen akademischen Abschluss (Diplom/Master der Siedlungswasserwirtschaft, Umwelttechnik, Verfahrenstechnik, des Maschinen- Anlagenbaus etc.)
  • Sie verfügen über eine profunde, mehrjährige Berufs- und Führungsexpertise in technischen Positionen: in Planung, Bau und/oder Betrieb von Werken und Anlagen der Abfall- und Entsorgungsindustrie, der Kraftwerks- oder Chemieindustrie, der Wasserver- oder Abwasserentsorgung oder aus vergleichbaren Wirtschaftszweigen (Energie etc.), bevorzugt aus mittelständisch geprägten technischen Dienstleistungsunternehmen und/ oder öffentlichen Unternehmen.
  • Sie besitzen eine mehrjährige Managementerfahrung in der Führung größerer Organisations-einheiten mit Ergebnisverantwortung, sind es gewohnt, Teams mit Offenheit und Transparenz souverän zu steuern.
  • Sie sind erfahren in der konstruktiven und vertrauensvollen Zusammenarbeit mit Aufsichtsgremien und Personalvertretungen, im Umgang mit öffentlichen Ausschreibungen. Sie kennen die Kultur kommunaler Unternehmen mit gelebter Partizipation und Mitbestimmung.
  • Vorausgesetzt werden gute Anwenderkenntnisse in gängigen ERP- und Betriebssystemen sowie verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift.

 

Was wir Ihnen bieten:

  • Als zertifiziertes familienfreundliches Unternehmen bietet die BSR vielfältige Möglichkeiten zur Gestaltung einer guten Work-Life-Balance.
  • Sie haben die Chance, einen wichtigen Teil der städtischen Infrastruktur zukunftsfähig aufzustellen und damit die Lebensqualität in der wachsenden Metropole Berlin an entscheidender Stelle mit zu prägen.
  • Sie erwartet ein sehr erfolgreiches kommunales Vorzeigeunternehmen mit modernen Arbeitsbedingungen, mit einem exzellenten Ruf weit über Berlin hinaus.
  • Ein hoch motiviertes, kompetentes Team möchte Sie unterstützen, um die Zukunft Berlins und der BSR orange zu prägen!

 

Die BSR fördert die berufliche Gleichstellung! Angesprochen und willkommen sind Bewerbungen, gleich welchen Geschlechts (w/m/d) und welcher Herkunft. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Um den Anteil von Frauen in unterrepräsentierten Bereichen zu erhöhen, sind Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht.

Unser weiterer Recruiting-Prozess sieht wie folgt aus: Nach Eingang Ihrer Online-Bewerbung erhalten Sie zeitnah per E-Mail eine Eingangsbestätigung. Unsere Kandidaten (w/m/d)-Gespräche finden im Sept./Okt. 2021 statt. Die Präsentationsgespräche mit den finalen Bewerbern (w/m/d) sind für Nov./Dez. 2021 geplant. Selaestus Personal Management gehört laut Focus-Magazin zu den Top Personalberatungen in Deutschland im „Executive Search“. Weitere Informationen zum Leistungsspektrum finden Sie auf unserer Homepage.

 

Das Team mit Leidenschaft für Karrieren freut sich auf Ihre Bewerbung
bis zum 20.10.2021!


Jetzt bewerben

Hinweis zum Datenschutz: Im Rahmen Ihrer Bewerbung um eine durch Selaestus Personal Management GmbH ausgeschriebene Vakanz übermitteln Sie personenbezogene Daten. Beachten Sie bitte hierzu unsere Datenschutzhinweise gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zur Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung. Durch die Übermittlung Ihrer Bewerbung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzhinweise von Selaestus zur Kenntnis genommen haben. Bitte achten Sie darauf, dass Ihr E-Mail-Provider Ihre Nachrichten und Unterlagen mindestens nach SSL-TSL verschlüsselt. Um die Datensicherheit weiter zu erhöhen, können Sie uns gern auch Ihre Bewerbungsunterlagen als passwortgeschützte zip-Datei zusenden.


Selaestus Personal Management gehört zu den Top Personalberatungen in Deutschland in der Kategorie „Executive Search“. Das Karriere-Portal experteer zeichnete Selaestus 2017 und 2019 in der Kategorie „Executive Search“ zum „Headhunter of the Year“ aus. Weitere Informationen zum Leistungsspektrum finden Sie auf unserer Homepage.