Geschäftsführung (w/m/d)

619
Tübingen
  • Bildung, Forschung und Wissenschaft
Bereits vergeben

Das Studierendenwerk Tübingen-Hohenheim ist mit seinen rund 340 Mitarbeitenden das hoch-schulübergreifende Service-Unternehmen für Studierende und Hochschulen in der Hochschulregion Tübingen-Hohenheim, zugleich eines der größten des Landes Baden-Württemberg. Die Anstalt öffentlichen Rechts ist ausgestattet mit dem Recht auf Selbstverwaltung und versteht sich als Partner von rund 53.000 Studierenden und 12 Hochschulen an 9 Standorten, zu denen die Universitäten Tübingen und Hohenheim gehören. Es verfolgt gemäß gesetzlichem Auftrag gemeinnützige Zwecke im Rahmen der sozialen Betreuung und Förderung von Studierenden. Sein Ziel ist es, sowohl den heutigen Ansprüchen der Studierenden zu genügen als auch als Trendsetter und Innovator die vielfältigen Serviceangebote in den Bereichen Verpflegung, Wohnen, Ausbildungsförderung, Kinderbetreuung und Beratung zukunftsgerichtet und bedarfsgerecht voranzutreiben. Dabei gilt es, den sozialen Auftrag gleichermaßen mit Wirtschaftlichkeit und Umweltfreundlichkeit nachhaltig zu verbinden. Ab dem 01.12.2023 ist folgende Schlüsselposition für eine Amtszeit von sechs Jahren mit Verlängerungsoption qualifiziert neu und nachhaltig zu besetzen:

Geschäftsführung (w/m/d)

Was Sie erwartet:

  • Eigenverantwortliche, unternehmerische Leitung der Gesellschaft.
  • Vollständige Ergebnisverantwortung für alle Geschäftsfelder des Unternehmens sowie deren operative und strategische Weiterentwicklung und kundengerechte Fokussierung in enger Abstimmung mit dem Verwaltungsrat. Strategische Herausforderungen werden vor allem im Wohnheimbau sowie bei den generellen Service- und Dienstleistungsparametern gesehen.
  • Sicherstellung von qualitativ hochwertigen, termintreuen, zuverlässigen Serviceleistungen unter Maßgabe des öffentlichen, sozial geprägten Auftrags und zugleich des optimalen Ressourceneinsatzes sowie der Erfüllung rechtlicher Vorgaben.
  • Aktives Stakeholder-, Schnittstellen- und Dienstleistungsmanagement. Beziehungs- und Netzwerkpflege in der Hochschullandschaft und zu anderen Studierendenwerken, Ausbau und stetige Pflege aktiver Geschäftsbeziehungen zu Gesprächspartnern und Zielkontakten (wie Politik, Wirtschaftsprüfung, Behörden, Medien usw.). Präsentation des Unternehmens auf allen hierarchischen Ebenen nach innen und außen.
  • Verantwortung für Planungs-, Controlling- und Steuerungsprozesse, Wirtschaftlichkeitsberechnungen, Bilanz- und Liquiditätsüberwachung. Sicherstellung eines leistungsfähigen Berichtswesens und einer optimalen Management-/Eigentümerinformation. Pflege eines vertrauensvollen Verhältnisses zu Gremien, Behörden und zum Gesellschafter.
  • Teamorientierte Führung der Mitarbeitenden. Sicherstellung der notwendigen und zukunftsgerichteten Qualifikationen und Kompetenzen, Förderung einer auf Eigeninitiative, Innovation, Serviceorientierung und Partizipation ausgerichteten Unternehmenskultur durch einen offenen und kommunikativen Managementstil. Sie verstehen sich mit Ihrem Team als impulsgebend und innovationsfördernd mit einem hohen Maß an interner wie externer Kunden- und Serviceorientierung.

 

Was Sie mitbringen:

  • Sie blicken zurück auf eine profunde mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung in herausgehobenen kaufmännisch-sozialen Aufgabenstellungen von hochschulnahen oder öffentlichen Dienstleistungsgesellschaften, Sozialeinrichtungen, aus Unternehmen der Hotel-/Tourismus-/Messe-/Facility Management-Branche.
  • Ein abgeschlossenes Hochschulstudium einschlägiger Fachrichtung wird erwartet.
  • Ihr Denken und Ihr Handeln sind unternehmerisch und sozial geprägt. Sie besitzen eine hohe strategisch-konzeptionelle Kompetenz und verfügen über nachweisliche Erfahrung in der Optimierung und der Entwicklung von Strukturen, Prozessen, Standards in den hier relevanten Bereichen sowie ein sehr gutes kaufmännisches Know-how.
  • Sie sind eine integrative, entscheidungsfreudige Führungspersönlichkeit mit hohem Verantwortungsbewusstsein, Umsetzungs- und Zielorientierung. Sie besitzen ausgeprägtes Verhandlungs- und diplomatisches Geschick sowie eine klare, verbindliche, wertschätzende Kommunikation auf allen Ebenen intern und extern.
  • Sie treten kompetent, authentisch, verhandlungs- und präsentationssicher auf. Sie sind versiert im Konfliktmanagement, erzielen Akzeptanz bei Gesprächspartner:innen via Persönlichkeit und Know-how, agieren im hohen Maße Dienstleistungs- und Wirtschaftlichkeitsorientiert
  • Sie fördern die kooperative, effiziente Zusammenarbeit und ein kollegiales, vertrauensvolles Miteinander innerhalb und außerhalb der eigenen Organisation. Mit Empathie begeistern Sie Menschen für gemeinsame Ziele.
  • Sie besitzen sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift.

 

Was Ihnen geboten wird:

  • Ein Engagement an exponierter Stelle für studentische und soziale Themen mit großem Gestaltungsraum
  • Ein familienfreundliches, abwechslungsreiches, wertschätzendes Arbeitsumfeld
  • Flexible Arbeitszeiten und eine landschaftlich reizvolle Umgebung mit hohem Freizeitwert
  • Ein außertariflicher Dienstvertrag in Anlehnung an den Tarifvertrag für das Land BW plus zusätzlicher Leistungen.

 

Alle Geschlechter haben im Studierendenwerk Tübingen-Hohenheim die gleichen Chancen. Bewerbungen von schwerbehinderten Personen werden im Rahmen der rechtlichen Vorgaben (gleiche Eignung, Befähigung und fachliche Leistung) vorrangig berücksichtigt.

Der weitere Recruiting-Prozess sieht wie folgt aus: Nach Eingang Ihrer Online-Bewerbung erhalten Sie zeitnah per E-Mail eine Eingangsbestätigung. Unsere Kandidaten (m/w/d)-Gespräche finden in 12/2022 – 01/2023 statt. Die Präsentationsgespräche mit den Finalisten (m/w/d) sind für 02-03/2023 geplant.

Wenn Sie diese verantwortungsvolle Aufgabe reizt, senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit ihren Gehaltsvorstellungen – wir bürgen für absolute Diskretion – ausschließlich per E-Mail an die von uns beauftragte Personalberatung unter: ed.su1713601215tseal1713601215es@gn1713601215ubrew1713601215eb1713601215, Selaestus Personal Management GmbH, Frau Dr. Regina Ruppert, Geschäftsführerin, Kurfürstendamm 105, 10711 Berlin. Erste telefonische Anfragen beantwortet Ihnen Selaestus unter der Rufnummer 030 – 30104530. Weitere Informationen zum Studierendenwerk erhalten Sie auch unter https://www.my-stuwe.de.

Diese Position wurde bereits vergeben.

Hinweis zum Datenschutz: Im Rahmen Ihrer Bewerbung um eine durch Selaestus Personal Management GmbH ausgeschriebene Vakanz übermitteln Sie personenbezogene Daten. Beachten Sie bitte hierzu unsere Datenschutzhinweise gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zur Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung. Durch die Übermittlung Ihrer Bewerbung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzhinweise von Selaestus zur Kenntnis genommen haben. Bitte achten Sie darauf, dass Ihr E-Mail-Provider Ihre Nachrichten und Unterlagen mindestens nach SSL-TSL verschlüsselt. Um die Datensicherheit weiter zu erhöhen, können Sie uns gern auch Ihre Bewerbungsunterlagen als passwortgeschützte zip-Datei zusenden.


Selaestus Personal Management gehört zu den Top Personalberatungen in Deutschland in der Kategorie „Executive Search“. Das Karriere-Portal experteer zeichnete Selaestus 2017 und 2019 in der Kategorie „Executive Search“ zum „Headhunter of the Year“ aus. Weitere Informationen zum Leistungsspektrum finden Sie auf unserer Homepage.