Leitung Rechtsreferat (w/m/d)

S528
Berlin
  • Verbände, Stiftungen, NGOs, Öffentl. Verwaltung
Bereits vergeben

Unser Mandant ist ein Arbeitgeberverband mit Sitz in Berlin und vertritt die wirtschafts- und sozialpolitischen Interessen seiner Mitgliedsunternehmen gegenüber Politik, Behörden, Gewerkschaft, Wissenschaft und Medien.

Ihre Aufgaben:

  • Sie leiten das Rechtsreferat Tarifpolitik, Arbeits- und Tarifrecht mit direkter Berichtslinie an die Hauptgeschäftsführung
  • Sie übernehmen die fachliche und disziplinarische Führung sowie Entwicklung eines 6-köpfigen qualifizierten Teams an drei Standorten und koordinieren die Fachaufgaben
  • Sie entwickeln ein valides Kennzahlenmanagements (KPIs) für ihren Bereich, repräsentieren den Verband auf allen externen und internen Plattformen in angemessener Weise und unterstützen in konstruktiver Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung die strategische Weiterentwicklung
  • Sie vertreten die juristischen und politischen Mitgliederinteressen gegenüber Politik, Verwaltung, Öffentlichkeit und Gewerkschaft, üben berufspolitische Lobby- und Kommunikationsarbeit aus
  • Sie koordinieren / übernehmen die Kommunikation mit unterschiedlichen Stakeholdern wie regionalen Tarifkommissionen und sozialpolitischen Ausschüssen, verantworten die inhaltliche Vorbereitung und Auswertung tarifpolitischer Themenstellungen für Vorstandssitzungen und sonstige Gremien
  • Sie begleiten (regionale) Tarifverhandlungen und –abschlüsse, führen selbstständig Haustarif-verhandlungen, bereiten Tarifverhandlungen auf Bundesebene vor; verfolgen stets die aktuellen Tarifentwicklungen
  • Sie begleiten und führen Prozesse für Mitgliedsunternehmen und stehen diesen beratend zur Seite, sorgen für Arbeitshilfen für die Verbandsmitglieder und verfassen fachliche Dossiers zur internen Verwendung
  • Sie berücksichtigen stets die Serviceoptimierung für die Mitgliedsunternehmen und sorgen für digitale Lösungen.

Ihr Profil:

  • Sie sind Volljurist/in, idealerweise Fachanwältin/Fachanwalt für Arbeitsrecht
  • Sie besitzen eine sehr fundierte Expertise auf dem Gebiet des Tarifrechts sowie ergänzend profunde Kenntnisse im Arbeitsrecht, haben zumindest bereits erste Erfahrung im Umgang mit Behörden , Verwaltungen sowie politischen Multiplikatoren gesammelt
  • Sie zeichnen sich durch ein tieferes Verständnis für Struktur, Aufgaben, Politik und Kultur von und in Verbänden und Gremien aus
  • Sie verfügen über zumindest erste Erfahrung in der kollegialen und zielorientierten Führung von Teams
  • Sie sind eine integre, sicher, offen und verbindlich auftretende Persönlichkeit mit hoher Eigeninitiative, ausgeprägten Kontakt- und Kommunikationsfähigkeiten
  • Sie sind leidenschaftliche/r Netzwerker/in, idealerweise vertraut mit politischen und wirtschaftlichen Prozessabläufen
  • Sie sind digitalaffin, entwickeln gerne innovative Lösungen zur Vereinfachung und Verschlankung von Prozessen
  • Sie bringen die Bereitschaft zu Reisen mit
  • Ihre Deutschkenntnisse sind verhandlungssicher, Ihre Englischkenntnisse gut.

Wir bieten Ihnen:

  • sehr attraktiver Standort in Berlin
  • hoher Gestaltungspielraum, Raum für die Umsetzung eigener Ideen, abwechslungsreiche, verantwortliche Tätigkeit
  • kollegiales Team, wertschätzende Arbeitsatmosphäre
  • attraktives Gehaltspaket
  • sehr gute Entwicklungsmöglichkeiten.

Das Team mit Leidenschaft für Karrieren freut sich auf Ihre Bewerbung bis zum 31.03.2020!

Wenn Sie diese verantwortungsvolle Aufgabe mit hohem Gestaltungsspielraum reizt, senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen – wir bürgen für absolute Diskretion – ausschließlich per E-Mail an ed.su1709612155tseal1709612155es@gn1709612155ubrew1709612155eb1709612155, Selaestus Personal Management GmbH, Frau Dr. Regina Ruppert, Geschäftsführerin, Kurfürstendamm 105, 10711 Berlin. Erste telefonische Anfragen beantwortet Ihnen gern Herr Zühlke unter der Rufnummer 030 – 30104530.

Unser weiterer Recruitingprozess sieht wie folgt aus: Nach Eingang Ihrer Online-Bewerbung erhalten Sie zeitnah per E-Mail eine Eingangsbestätigung. Unsere Kandidaten (w/m/d)-Gespräche finden im Februar/März 2020 statt. Die Präsentationsgespräche mit den finalen Bewerbern (w/m/d) sind für März/April 2020 geplant.

Diese Position wurde bereits vergeben.

Hinweis zum Datenschutz: Im Rahmen Ihrer Bewerbung um eine durch Selaestus Personal Management GmbH ausgeschriebene Vakanz übermitteln Sie personenbezogene Daten. Beachten Sie bitte hierzu unsere Datenschutzhinweise gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zur Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung. Durch die Übermittlung Ihrer Bewerbung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzhinweise von Selaestus zur Kenntnis genommen haben. Bitte achten Sie darauf, dass Ihr E-Mail-Provider Ihre Nachrichten und Unterlagen mindestens nach SSL-TSL verschlüsselt. Um die Datensicherheit weiter zu erhöhen, können Sie uns gern auch Ihre Bewerbungsunterlagen als passwortgeschützte zip-Datei zusenden.


Selaestus Personal Management gehört zu den Top Personalberatungen in Deutschland in der Kategorie „Executive Search“. Das Karriere-Portal experteer zeichnete Selaestus 2017 und 2019 in der Kategorie „Executive Search“ zum „Headhunter of the Year“ aus. Weitere Informationen zum Leistungsspektrum finden Sie auf unserer Homepage.