Leitung Finanzen (w/m/d)

S573
Raum Niedersachsen/Hessen
  • Bildung, Forschung und Wissenschaft

Unser Mandant ist ein führendes Forschungsinstitut in der Energiewirtschaft im Raum Niedersachsen/ Hessen. Die Forschungseinrichtung entwickelt Lösungen für technische und wirtschaftliche Herausforderungen bei der Transformation der Energiesysteme. Mit rund 350 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, Studentinnen und Studenten sowie technischen und administrativen Angestellten erwirtschaftet das Institut über 20 Mio. € Erträge pro Jahr.

Als Leitung Finanzen (w/m/d) führen Sie 15 engagierte Mitarbeiter*innen in den Teams Controlling und Buchhaltung als disziplinarische und fachliche Führungskraft, verstehen sich als kompetente und verantwortungsbewusste Ansprechperson auf Augenhöhe.

Was Sie mitbringen:

  • Sie haben ein wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich der Betriebswirtschaftslehre oder einer vergleichbaren Fachrichtung erfolgreich abgeschlossen
  • Ein gutes betriebswirtschaftliches Verständnis von Controlling- und Buchhaltungsprozessen sowie vom Einkauf ist für Sie eine Selbstverständlichkeit
  • Die Leitung und Koordination komplexer Projekte mit vielen Schnittstellen ist für Sie nichts Neues, idealerweise verfügen Sie über Erfahrung beim Einsatz von Projektmanagement-Methoden, wie zum Beispiel Scrum
  • Durch Ihr strategisches und unternehmerisches Denken nutzen Sie den gewährten Gestaltungsspielraum mit Blick auf den Erfolg des Forschungszentrums und wirken entscheidend an der zukünftigen Positionierung des Instituts mit
  • Sie verfügen über eine hohe Lösungs- und Zielorientierung in Verbindung mit einer präzisen und analytischen Arbeitsweise
  • Darüber hinaus haben Sie langjährige Führungs- und Management-Erfahrung gepaart mit einer ausgeprägten Teamorientierung und digitalem Mindset
  • Ein hohes Maß an Selbstreflexion und eine hohe Vermittlungs- und Umsetzungsstärke ist für Sie von besonderer Wichtigkeit
  • Kommunikation ist für Sie Wirkung, nicht Absicht. Für unsere internationalen Tätigkeiten sind gute Englischkenntnisse Voraussetzung

 

Ihr Profil:

  • Verantwortung für sämtliche Bereiche des Projekt-, Instituts- und Geschäftsfeldcontrolling sowie der institutsinternen Buchhaltung und des Einkaufs
  • Durchführung und Überwachung des institutsinternen Budget- und Hochrechnungsprozesses und Jahresabschlusses sowie der Projektkalkulationen
  • Steuerung, Erstellung und Kommentierung von Analysen/ Reports der wirtschaftlichen Entwicklung und daraus folgender Beratung der Institutsleitung sowie weiterer Fach- und Führungskräfte am Institut
  • Durchführung und Überwachung der Exportkontrolle sowie verantwortliche Steuerung von Themen der Innenrevision
  • Organisation des Qualitätsmanagements und Zertifizierung
  • Beteiligung an internen Ausschüssen
  • Durchführung eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses im Bereich Finanzen (operativ und strategisch)
  • Weiterentwicklung von Strukturen und Prozessen im Rahmen der SAP-Einführung in enger Abstimmung mit der Leitung Administration und Organisation
  • Projekt- und Prozesskoordination von internen Projekten
  • Kooperative Führung des Teams und dessen Weiterentwicklung
  • Schaffung eines Rahmens für ein agiles und selbstorganisiertes Arbeiten
  • Eigenverantwortliche, enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Leitung Administration und Organisation sowie der Institutsleitung, den Fach- und Führungskräften des Forschungszentrums

 

Darüber hinaus bieten wir Ihnen:

  • Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten und Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • New Work durch flexible Arbeitszeiten und mobiles Arbeiten
  • Individuelle Entwicklung durch umfangreiche Angebote zur Weiterqualifizierung
  • Eine spannende Führungsaufgabe in einem interdisziplinären Umfeld in der angewandten Forschung
  • Hoch motivierte und engagierte Mitarbeiter*innen mit breiter fachlicher Expertise in einer besonders kollegialen und wertschätzenden Arbeitsatmosphäre
  • Mitgestaltung des wegweisenden Transformationsprozesses zur Energiewende an einem Forschungsinstitut mit vielfältigen Forschungsschwerpunkten

 

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Die Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Das Team mit Leidenschaft für Karrieren freut sich auf Ihre Bewerbung
bis zum 22.08.2021!


Jetzt bewerben

Hinweis zum Datenschutz: Im Rahmen Ihrer Bewerbung um eine durch Selaestus Personal Management GmbH ausgeschriebene Vakanz übermitteln Sie personenbezogene Daten. Beachten Sie bitte hierzu unsere Datenschutzhinweise gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zur Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung. Durch die Übermittlung Ihrer Bewerbung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzhinweise von Selaestus zur Kenntnis genommen haben. Bitte achten Sie darauf, dass Ihr E-Mail-Provider Ihre Nachrichten und Unterlagen mindestens nach SSL-TSL verschlüsselt. Um die Datensicherheit weiter zu erhöhen, können Sie uns gern auch Ihre Bewerbungsunterlagen als passwortgeschützte zip-Datei zusenden.


Selaestus Personal Management gehört zu den Top Personalberatungen in Deutschland in der Kategorie „Executive Search“. Das Karriere-Portal experteer zeichnete Selaestus 2017 und 2019 in der Kategorie „Executive Search“ zum „Headhunter of the Year“ aus. Weitere Informationen zum Leistungsspektrum finden Sie auf unserer Homepage.